Antidröhnmatten

Mit Antidröhnmatten werden Vibrationen in Stahlblech, Holz oder Aluminium reduziert. Vibrationen und Schwingungen treten vor allem im Car-Audio-Bereich im Lautsprecherbau, im Fahrzeugbau, aber auch in speziellen Nischen wie der Herstellung von Abflussrohren auf.

Antidröhnmatten bringen hier die Lösung. Die flexiblen Bitumenmatten können auf fast jedem Material angebracht werden und sind einfach zu verarbeiten. Neben großen Matten haben wir auch kleinere Sets, die speziell für den Fahrzeuge entwickelt wurden. Diese Car-Audio Antidröhnmatten sind handlich und können einfach verklebt werden.

  • Marktführer bei akustischen Lösungen
  • Kurze Lieferzeiten
  • Standardabmessungen oder kundenspezifisch hergestellt

3 Produkte

EASYdemp - ontdreuningsmateriaal

EASYdemp

Selbstklebende Antidröhnmatten

  • Auch Schallisolierend
  • Wasser- und ölbeständig
  • Selbstklebend
Ansehen
ab €8,75
EASYdemp Caraudio

EASYdemp

Caraudio Antidröhnmatten

  • 5er Set oder 10er Set
  • PKW und andere Fahrzeuge
  • Selbstklebend
Ansehen
ab €19,17
EASYdemp Light Ontdreuningsstroken

EASYdemp

Light Antidröhnstreifen

  • Leicht zu befestigen
  • Wasser- und ölbeständig
  • Selbstklebend
Ansehen
ab €0,86
ruben de visser, easy noise control, werknemer
Ruben de Visser
Akustikspezialist

Fragen Sie unsere Experten!

Beratung anfragen

Wofür werden Antidröhnmatten benutzt?

Die Bitumenmatten gehen vor gegen den sogenannten Körperschall. Diese Art von Schall wird nicht durch die Luft, sondern durch ein festes Material übertragen. 

Denken Sie hier zum Beispiel an Eisenbahngleise. Wenn ein Zug angefahren kommt, dann kann man das schon viel früher an den Gleisen spüren. Das liegt daran, dass der Zug Vibrationen an die Gleise weitergibt. Diese Vibrationen verbreiten sich mit einer viel größeren Geschwindigkeit als der Zug selber und können deshalb früher wahrgenommen werden.

Und was hat dies nun mit den Bitumenmatten zu tun? Einfach, Schall verbreitet sich nämlich nicht nur durch das Material, er gibt dabei auch Schallwellen ab die für uns hörbar sind. 

Dann sprechen wir wieder von Luftschall. Genau hier setzen die Anti Dröhn Matten an. Diese Matten sorgen dafür, dass das Material erst gar nicht in Schwingung versetzt wird. Man spricht dann von Körperschalldämmung.

Bitumen Antidröhnstreifen

Welche Antidröhnmatten brauche ich?

Wie viel und welche Art von Dämmmatte Sie brauchen ist abhängig vom Anwendungsgebiet. Wenn wir bei dem Beispiel vom Zug bleiben, dann wären Unmengen an Masse nötig, um die Vibrationen entgegenzuwirken. Dies geschieht beim Zug durch den sogenannten Bahnkörper (der aus Steinen besteht). Im Alltag brauchen wir zum Glück viel weniger, um Vibrationen und Wummern entgegenzuwirken.

Als Faustregel gilt: Je dicker das Material ist, durch dem der Schall übertragen wird, umso dicker muss auch die Antidröhnmatte sein. Dadurch, dass die Bitumenmatte massiver ist als das ursprüngliche Material, werden Vibrationen nicht weitergeleitet. Und weil der Schall schon im Material gestoppt wird, entsteht auch kein (oder viel weniger) Luftschall den wir hören können.

Ein Beispiel aus dem Alltag wäre das Spülbecken in der Küche. Bei herkömmlichen Spülbecken aus Aluminium werden Sie feststellen, dass sich unter dem Becken ein paar Antidröhnstreifen befinden. Diese sorgen dafür, dass das Spülbecken nicht zu stark vibriert wenn das Wasser läuft. Dadurch, dass die Akustikschwerfolie die Vibrationen unterbindet, entsteht viel weniger Lärm.

Selbstklebende Antidröhnmatte

Wie befestige ich die Bitumenmatten?

Unsere Bitumenmatten haben allesamt eine selbstklebende Rückseite und sind einfach zu montieren. Das Material ist relativ flexibel und kann an die Form des Materials angepasst werden. Zudem lässt sich die Antidröhnfolie z. B. mit einem Teppichmesser leicht zurecht schneiden. 

Beim befestigen der Antidröhnmatte sollten Sie darauf achten, dass die Temperatur nicht weniger als 15° beträgt. Sonst ist das Bitumen zu hart und lässt sich nur schwer anbringen. Vor dem Anbringen sollte die Fläche zudem trocken, sauber und fettfrei sein.

Antidröhnmatten für das Autos, LKW und andere Fahrzeuge

Gerade in der Fahrzeugindustrie werden oft Antidröhnmatten benutzt, um unerwünschte Vibrationen in der Karosserie zu reduzieren. In Fahrzeugtüren, Heckklappen und im Motorraum sind solche Anti-Dröhn Matten und Streifen zu finden. Auch bei Fahrzeugumbauten oder der Installation von einer Musikanlage im Auto werden die Bitumenmatten oft eingesetzt. Für diesen Zweck haben wir übrigens spezielle, vorgeschnittene Antidröhn Sets.

Selbstklebende Antidröhnmatten für das Auto

Ruben de Visser
Akustikspezialist
ruben de visser, easy noise control, werknemer

Fragen Sie unsere Experten!

Beratung anfragen