Schalldämmung Wand

EASY Noise Control bietet verschiedene maßgeschneiderte Lösungen an Schalldämmung. Die sogenannte Schalldämmung umfasst sowohl absorbierende als auch schalldämmende Materialien. Im „engen“ Sinne besteht Schalldämmung aus einem Material, das Schall blockiert und somit dämmt. 

Was Sie zur Schalldämmung einer Wand oder eines Mauerwerks benötigen, hängt vom Schallproblem ab. ist das Problem:

  • Belästigung durch Nachhall im Raum
  • Lärmbelästigung außerhalb des Raumes

EASY Noise Control ist auf Nachhall im Raum spezialisiert. Wir bieten keine Lösungen an, um dem Lärm von Nachbarn entgegenzuwirken.

Nehmen Sie bitte für weitere Informationen Kontakt mit uns auf.

EASYmass Schalldämmplatte

Schalldämmung der Wand

Um eine gute Schalldämmung zu erreichen, ist es wichtig, festzustellen, ob es sich um Körperschall oder Luftschall handelt. Insbesondere Körperschall lässt sich nur schwer beseitigen. Es ist immer wichtig, die Quelle zu identifizieren. 

Um den Nachbarschaftslärm angemessen zu dämmen, sollten die betreffenden Wände beschwert werden. Zur Verdeutlichung: Wenn man die Masse einer Wand verdoppelt, wird die Schallübertragung um etwa 3 dB reduziert. 

Um den Trittschall der Nachbarn über Ihnen zu reduzieren, muss der Boden selbst in Angriff genommen werden. Bei den Nachbarn über Ihrer Wohnung sollte eine Schwingungsisolierung oder ein schwimmender Boden installiert werden.

Körperschall

Körperschall stellt eine Vibration dar, die sich in der Gebäudestruktur ausbreitet. Tritt in einem Gebäude Körperschall auf, ist es schwierig, diesen zu dämpfen..

Eine häufig gewählte Lösung ist der Einbau einer Vorsatzwand. Im Idealfall wird diese so platziert, dass sie den Boden, die Decke und andere Wände nicht berührt.

Eine gute Vorsatzwand besteht aus Federleisten, Absorptionsplatten als Füllung (EASYpol-Polyesterwolle) und einer doppelten Putzschicht. Es besteht jedoch die Gefahr von Flankenübertragung. Unter Flankenübertragung versteht man eine Schwingung (Schall), die durch flankierende Wände, Böden und Decken in den Raum gelangt. Es handelt sich also um eine indirekte Lärmbelästigung über angrenzende Flächen.

EASYbond Schwingungsisolierende Streifen

Luftschall

Luftschall ist Schall, der sich überwiegend über die Luft ausbreitet, z. B. Sprachgeräusche, Fernsehgeräusche. Bei Luftschall liegen in der Regel eine oder mehrere der folgenden Situationen vor:

  • Die Haustrennwand ist sehr leicht (z. B. einfache Steinmauer)
  • Es gibt Spalten in der Wohnungstrennwand
  • Bei Luftschall sollte überprüft werden, ob Spalten vorhanden sind. Diese finden sich an den Verbindungsstellen zwischen Boden und Decke und den angrenzenden Wänden.

Auch hier bilden Lüftungsöffnungen und/oder Heizungsrohre Schwachstellen. Es ist sehr wichtig, diese Spalten zwischen den Böden und andere Schwachstellen so gut wie möglich abzudichten.

Es empfiehlt sich bei Luftschallbelästigung eine schwimmende Vorsatzwand zu bauen. Eine Vorsatzwand erzielt sehr hohe Schallschutzwerte für Schallschutzwände.

Schalldämmung Wand

 

 

Sprechen Sie darüber

Ehe Sie Maßnahmen zur Bekämpfung von Nachbarschaftslärm ergreifen, sollten Sie vor allem eines tun: darüber sprechen. Dies stellt häufig die schnellste, einfachste und kostengünstigste Lösung zur Verringerung von Nachbarschaftslärm dar.

Bedenken Sie, dass Lärmbelästigung sowohl bei Ihnen als auch den Nachbarn entsteht. Lärm breitet sich in beide Richtungen aus.

Wenn Sie sich durch den Luftschall Ihrer Nachbarn gestört fühlen, ist es wahrscheinlich, dass sie sich auch durch Ihre Sprachgeräusche gestört fühlen. Sie profitieren also beide von guten Vereinbarungen und einer guten schalldämmenden Wand.

Schalldämmung Nachbarn
ruben de visser, easy noise control, werknemer

Fragen Sie unsere Experten!

speaker, easy noise control Beratung zur Lärmminderung
bounce, easy noise control Messungen von Nachhallproblemen
foam, easy noise control Beratung zu akustischen Materialien

Anfrage absenden