Raumakustik in Bürogebäuden

Das Thema Raumakustik wird gerade in Bürogebäuden immer wichtiger. Eine schlechte Akustik am Arbeitsplatz geht nicht nur auf Kosten der Sprachverständlichkeit, sondern hat auf Dauer auch Konsequenzen für die Gesundheit. Eine zu laute Umgebung sorgt dafür, dass wir schneller gestresst sind und uns weniger gut auf unseren Job konzentrieren können.

Welche Akustik Probleme kommen am häufigsten vor?

Erhöhter Geräuschpegel durch Nachhall

Das meist vorkommende Akustik Problem im Büro ist zu viel Nachhall. Nachhall entsteht dadurch, dass Schall an harten oder glatten Oberflächen mehrfach reflektiert wird und so nur langsam verschwindet. Hierdurch steigt der gesamte Geräuschpegel im Raum, was wiederum dafür sorgt, dass man lauter reden muss, um einander zu verstehen. In Ruhe arbeiten oder telefonieren wird dann oft unmöglich. Was nun tun, um den Nachhall in den Griff zu kriegen und die Raumakustik im Büro zu verbessern?

EASY Noise Control bietet hierfür ein breites Sortiment Produkte an, welche den Nachhall im Raum effektiv reduzieren. Die meist gewählten Produkte sind in diesem Fall Akustikbilder, Wandpaneele, Deckensegel und Deckenplatten.

akb

Schallübertrag zwischen Arbeitsplätzen

Neben einen zu hohen Geräuschpegel durch Nachhall ist der Schallübertrag zwischen Arbeitsplätzen ein weiteres, häufig vorkommendes, Problem. Gerade bei gegenüberliegenden Arbeitsplätzen und Büros wird man oft durch die Gespräche und Telefonate vom Gegenüber abgelenkt. In diesem Fall, macht eine akustische Trennung der Arbeitsplätze sinn. Diese kann man am besten mit Trennwänden zwischen den Büros erreichen. Damit eine akustische Trennung funktioniert, muss jedoch sichergestellt werden, dass zu viel Nachhall (wie im ersten Punkt beschrieben) kein Problem mehr darstellt.

Eine Trennwand kann entweder direkt auf dem Tisch montiert oder zwischen den Arbeitsplätzen hingestellt werden. Wichtig zu beachten hierbei ist, dass die Höhe der Trennwand (Abstand vom Büro bis zur Oberseite) minimal 60 cm beträgt. Dadurch wird gewährleistet das der Schall nicht über die Trennwand „schwapt“

Eine ideale Lösung sind in diesem Fall die EASYphoto (Büro-)Trennwände, welche komplett auf Maß gefertigt und mit eigenem Design ausgestattet werden können.

EASYphoto Trennwand

Umgebungslärm oder Lärm aus anderen Räumen

Lärm von außen, wie z.B. von einer angrenzenden Baustelle, ist nur schwierig in den Griff zu kriegen. Um das Eindringen von Schall zu verhindern, muss mehr Masse an die Wand (oder Decke) hinzugefügt werden. Da Schall jedoch immer den Weg des geringsten Widerstands wählt, gestaltet sich dies schwierig. Meistens muss dazu eine ganze Wand erneuert werden (inkl. Fenster usw.)

Bei angrenzenden Räumen besteht wohl die Möglichkeit, die Akustik im Nebenraum zu verbessern. Nämlich, je niedriger der Geräuschpegel im Nebenraum ist, desto weniger Schall wird auch in den Hauptraum übertragen.

Fragen? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wir helfen gerne!