Kategorien


Filters

Oplossingen

Toepassingen

Meer Minder

Schalldämmung Stockwerk

Um festzustellen, welche Schalldämmung Sie für Ihren Fußboden benötigen, ist es wichtig zu bestimmen, um welche Art von Schall es sich handelt. Ist es Luftschall oder Trittschall? Sehen Sie unten auf dieser Seite nach, welche Art der Schalldämmung für Ihren Fußboden in Ihrer Situation am besten geeignet ist.

  • Marktführer bei akustischen Lösungen
  • Kurze Lieferzeiten
  • Standardabmessungen oder kundenspezifisch hergestellt

3 Produkte

Schalldämmender Fußboden
Nieuw

EASY

Floor

  • Hochwertige Schalldämmung
  • Robust und Strapazierfähig
  • Feuer- und Feuchtebeständig
Ansehen
ab €100,00
EASYbond schwingungsisolierung

EASYbond

Schwingungsisolation

  • Schwingungsisolation
  • Aus recycelten Polyurethan
  • Gleichmäßige Verarbeitung
Ansehen
ab €10,55
EASYmass Schalldämmplatte

EASYmass

Schalldämmplatten

  • Erhöht den Schalldämmwert
  • Viel Masse bei geringer Höhe
  • 7,5 kg/m2 oder 14 kg/m2
Ansehen
ab €27,15
ruben de visser, easy noise control, werknemer
Ruben de Visser
Akustikspezialist

Fragen Sie unsere Experten!

Anfrage für Beratung

Schalldämmender Stockwerk

Belästigungen durch Lärm von Nachbarn oder Belästigung von oben oder unten sind sehr häufig. Die Art der Belästigung ist jedoch sehr unterschiedlich. Es kann Belästigung durch Stimmen, Fernsehen, Trommeln, Gehgeräusche oder Hi-Fi sein.

Diese Geräusche können in 2 Typen unterteilt werden:

  • Schall, der sich durch die Luft bewegt
  • Schall, der sich wie Schwingungen bewegt

Luftschall

Wenn sich Schall durch die Luft ausbreitet (z.B. Sprache und/oder Fernsehton), gibt es oft Schwachstellen (Risse) im Boden und/oder einem Holzboden. Sie können dies lösen, indem Sie die Lücken schließen und zusätzliche Masse aufbringen. Zum Beispiel durch Auflegen von EASYmass 14 kg/m2 Schalldämmung auf den Boden.

Bei Betonböden sollte dieses Problem aufgrund der hohen Masse von Betonböden überhaupt nicht auftreten. Leiden Sie unter Luftschall mit einem Betonboden? Wenn ja, prüfen Sie die Lüftungskanäle und/oder Heizungskanäle. Auch die Verbindungen an der Fassade können eine Schwachstelle sein.

Lärm als Vibration

Schall, der sich als Vibration ausbreitet, wird auch Trittschall genannt. Diese Schwingungen werden am besten so nahe wie möglich an der Quelle gedämpft. Im Falle einer Bodenisolierung empfehlen wir die Herstellung eines schwingungsdämpfenden Bodens. Sie verlegen diesen Boden direkt auf dem Unterboden. Hierfür können Sie die EASYbond-Schwingungsisolierung verwenden. Legen Sie Ihren Fertigfußboden direkt auf den EASYbond.

Extra tipp für Holzböden

Für Holzböden empfehlen wir Folgendes:

  • Haben Sie einen Holzboden mit einem offenen Hohlraum? Dann ist es am besten, eine Schallabsorption im Boden anzuwenden, um stehende Wellen zu verhindern. Diesen Hohlraum können Sie mit EASYpol füllen. Möglicherweise gibt es auf dem Markt auch Lösungen für die Injektion von Isolierflocken. In diesem Fall müssen Sie nicht die gesamte Etage öffnen.
  • Dann legen Sie EASYmass 14 kg/m2 Schalldämmung auf den Strukturboden. Stellen Sie sicher, dass die Platten richtig sitzen und dass keine Risse zwischen den Platten vorhanden sind.
  • Auf die EASYmass legen Sie die schwimmenden EASYbond-Bodenplatten.
  • Auf den EASYbond legen Sie den gewünschten Oberboden.
Ruben de Visser
Akustikspezialist
ruben de visser, easy noise control, werknemer

Fragen Sie unsere Experten!

Anfrage für Beratung